Historie-Arbeitskreis-Glashütten Taunus
Historie-Arbeitskreis-Glashütten Taunus

Diese Seite verwendet Cookies, siehe Hinweise in unserer Datenschutzerklärung

Rückblick auf Aktivitäten 2014

Führungen und Begehungen waldGLASweg mit Endziel konservierte Glashütte „An der Emsbachschlucht“ 2014

    Personen

16. 02.

 

Oberjosbacher Dorfzeitung (noch nicht erschienen)

Führung Berg

4
25.05. Taunusclub Ffm; Führung Berg 35
27.06

 

Glasfachschule Vilshofen u. Glashüttener (Führung Nickchen, Hardt, Berg)

 

      80

29.06. Geschichtsverein Hochtaunus; Führung Berg 10

10.07.

 

3. Klasse Grundschule Glashütten; Schüler, Eltern, Lehrer; Führung Dönicke

25

 

19.07. Route der Industriekultur; Führung Berg  32

20.08.

 

 

Gruppe Frankfurter Lehrerinnen, die auch Führungen machen und eventuell den waldGLASweg aufnehmen wollen. Führung Berg

4

 

 

01.09.

 

Führung für Kreisarchäologen Eckhard Laufer u.a.

Führung Berg

4

 

11.10. Wandergruppe Frankfurter Fahrradfahrer; Führung Scheer 25
16.10. Wandergruppe Wörsdorf (Idstein); Führung Berg 20
     

2014

bisher Führungen für insgesamt

239

 

                                               

 
30.01. – 02.02. Besuch des Archäologen Dr. Peter Steppuhn mit Revisionen usw.

16.03.

 

Eröffnung der Ausstellung „Lichtblick Glas“ im Freilichtmuseum Hessenpark (Glas nach 1945 im Hochtaunuskreis)

05./06.04.

 

Archivtag in Glashütten mit Blick auf Ortsgeschichte (auch Glasgeschichte)

13.-15.04.

 

Archäologe Dr. Peter Steppuhn in Glashütten wegen Sanierung Emsbachhütte

14.04.

 

Besprechung mit Fa. Pfaff wg. Sanierung Emsbachhütte (Taunuszeitung, Steppuhn, Berg, Pfaff)
17.04.  Abnahme Emsbachhüttensanierung durch Bauamt (Herr Wittlich)

27.06.

 

 

„Ein Projekt wurde Wirklichkeit“ – Abschlussfeier der Glasfachschule Vilshofen zusammen mit Team des waldGLASwegs u.a. im Bürgerhaus Glashütten

28.06. Führung (Berg) der Gruppe aus Vilshofen in den Hessenpark

05./06.07.

 

  

Glaswochenende im Freilichtmuseum Hessenpark an und in unserer Glasscheune (u.a. mit Peter Steppuhn, Glasbläser und anderen Aktivitäten)

11.07.

  

Kontrolle Standort der Glashütte am Kalbshecker Bach mit Revierförster Plescher

 

28.07.

 

 

 

 

Beginn der Sicherungsmaßnahmen an der Limesstrecke (Limesbeauftragter Thomas Becker) mit archäologischer Untersuchung am Pfeilerbau; ausführende Firma für die Verfüllmaßnahmen: Fa. Ullrich, Schloßborn. (Fotos: Berg, Weidenmüller)

11.08.

 

Internationaler „Glastag“ auf der Saalburg (Referat Berg zum Stand der Glasforschung im Taunus, s. TZ vom 28.10.14)

18.10.

 

Internationaler „Glastag“ auf der Saalburg (Referat Berg zum Stand der Glasforschung im Taunus, s. TZ vom 28.10.14)

20.10.  

 

Analyse des Kristallglases vom Kalbshecker Bach durch Fa. Boaz Paz (mobiles Gerät)
nach 24.10.  Abdeckung der Emsbachhütte

27.10. 

 

 

Am Glashüttenstandort "Unterhalb Dornsweg" wurde an zwei Stellen offensichtlich Material durchgesiebt. Die Umzäunung mit rot-weißem Flatterband (durch den Forst) dient dem Schutz und ist intakt.

30.10.  Tagung des Beirats der Limeserlebnispfad gGmbH in Oberursel (Berg)

08.11. 

 

 

"Kalbshecker Bach": Baumfällungen haben in der Umgebung stattgefunden. Der halbinselartige eigentliche Standort der Glashütte ist unberührt und in gutem Zustand.

   
  Die Pflege der Limeserlebnispfad-Strecke in der Gemarkung Glashütten wurde wieder vom AK geleistet.
  Mähen des WP 3/43 durch Bernd Dönicke; Pflege und Unkrautbeseitigung an der Emsbachhütte durch Ehepaar Nauk und Helga Rausch; Revision der Hütten und Strecken durch Berg.

Dazu kommen noch etliche Führungen im privaten Rahmen, die wir nicht erfassen konnten.

Historie-Arbeitskreis-Glashütten

Ingrid Berg

Nachtigallenweg 3
61479 Glashütten

06174-62389

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Historie-Arbeitskreis-Glashütten